Herzlich willkommen beim TSV Goldberg 1902 e.V.
 
   
     
 

Der TSV Goldberg 1902 e.V. ist.....

....... ein Verein im Herzen von Mecklenburg - Vorpommern.

Goldberg ist eine kleine Stadt im Landkreis Ludwigslust-Parchim. Auf unseren Seiten könnt ihr vieles über unsere acht Abteilungen erfahren. Mit Mannschaftsbildern und Gruppenvorstellungen wollen wir einen Einblick in unser Vereinsleben geben. Ihr findet interessantes über die einzelnen Sportarten, Berichte zu Spielen und Veranstaltungen sowie aktuelle Infos. Unsere Homepage ist seit dem 08.10.2008 (aktualisiert und graphisch verändert ab 12. Mai 2012) im Netz.

-- Nicht vergessen - Für eure Betriebs-, Abteilungs- oder Familienfeiern könnt ihr die Räumlichkeiten des TSV Goldberg mieten ! --

Die Mannschaften des TSV Goldberg machen Sommerpause ! Wir wünschen gute Erholung, sowie eine optimale Vorbereitung auf die neue Saison 2016/17 !

Alma Romanus im Finale der Deutschen Meisterschaften !
-TSV-Keglerin mit tollem zehnten Platz in Celle-

Die 26. Deutschen Jugendmeisterschaften im Bohle-Kegeln fanden am vergangenen Wochenende in der niedersächsischen Stadt Celle statt.
Für das 24 Spielerinnen umfassende Starterfeld der weiblichen Jugend B (10-14 Jahre) hatte sich auch Alma Romanus vom TSV Goldberg als Dritte der Landesmeisterschaften qualifiziert. Der 14-jährige Schützling von Trainer Wolfgang Weidemann zeigte bereits im Vorlauf auf den bestens präparierten zwölf Läufen des Vereins Celler Kegler v. 1920 eine famose Leistung. Trotz hochsommerlicher Temperaturen und ungewohnt lauter Anfeuerung durch die mitgereisten Mecklenburger Schlachtenbummler blieb Alma sehr cool. Mit persönlicher Bestleistung von 804 Holz (+ 84) zog sie als Elfte in das Finale der zwölf besten Spielerinnen ein. Schon jetzt war sie mit ihrer Platzierung beste Spielerin aus Mecklenburg-Vorpommern. Nach einer relativ kurzen Nacht in der Jugendherberge Hankensbüttel stand am Sonntagvormittag das Finale an. Nach der Hälfte der gespielten Kugeln sah es so aus, als könne sie sich sogar unter die besten sechs Spielerinnen einrangieren. Aber eine kleine Konzentrationsschwäche auf der schwierig zu bespielenden Bahn 8 (eine „4“ und drei „Durchläufer“) machte dieses Vorhaben leider zunichte. Nach 120 gespielten Kugeln konnte sich Alma in einem hochklassigen Finale mit ausgezeichneten 808 Holz (+88) über den zehnten Platz freuen und ihr Vorlaufergebnis nochmals um vier Holz steigern. Dies stellt zugleich die beste Platzierung eines Spielers des Goldberger Kegelclubs v. 1910 bei Deutschen Meisterschaften seit dem fünften Rang von Falko Ziegert im Jahre 2002 dar. „Mit meiner Finalleistung bin ich bis auf Kleinigkeiten schon zufrieden. Die ganze Atmosphäre dieser Meisterschaften ist einfach toll“, so das positive Fazit der jungen Spielerin aus Wendisch Waren. Der TSV-Vorstand gratuliert Alma zu ihrer bemerkenswerten sportlichen Leistung und wünscht ihr zukünftig im A-Jugendbereich viel Erfolg. Ein Dank gilt auch den Trainern Wolfgang Weidemann und Andrea Mielke für ihre Einsatzbereitschaft.

 

Rex Grützmacher

 

 Auswertung 26. Deutsche Jugendmeisterschaft 2016 im Bohlekegeln in Celle

 

Fotos: Rex Grützmacher

Polizei und Feuerwehr beim Kinderfest 2016 in Goldberg !

Wer jetzt gleich an das schlimmste denkt, der sei beruhigt – es waren keine notwendigen Einsätze sondern das Motto des diesjährigen Kinderfestes „ Deine Helfer in der Not“. Wie heißen denn die Verkehrszeichen und was muss ich dabei tun? Kann denn jeder schon ein Pflaster an der richtigen Stelle anbringen oder einen Verband anlegen? Solche Fragen und Aktionen warteten auf die Kinder an ihrem Tag. Der TSV Goldberg, die Wohnungsgesellschaft Goldberg und die Stadt Goldberg hatten den Hut auf sowie tolle Unterstützung durch die Kindergärten und zahlreiche andere Helfer, um den Kindern ein Strahlen in die Gesichter zu zaubern. Der Start war gleich feurig: dazu war ein aufgehübschtes Papphaus samt Inhalt in Brand geraten. Aber die Jugendfeuerwehr unterstützt und „überwacht“ durch die großen Mannen zeigte wie ein Feuer gelöscht werden muss. Danach startete jeder damit worauf er Lust hatte. Stationen zum Anfassen, Ausprobieren und lernen. Für den Slalomparcour stand ein ganzer Fuhrpark bereit und jeder fand in seiner Größe das Richtige Mobil. Pfeile auf dem Weg führten durch den Verkehrsschilder-Dschungel und an der „Arzt-Station“ wurde neben besagtem Verband auch mal eine Spritze als Wasserwerfer zweckentfremdet. Den Basketball in den Korb legen war genauso gefordert wie der Kopf beim Nachdenken und zuordnen der richtigen Blätter bei der Naturkontaktstation. Hoch zu Ross konnte eine Runde auf den Pferden von Jana Wendler geritten werden und bei der Feuerwehr durften alle mal hinters Steuer oder in die Jacke schlüpfen..........weiter lesen !!!

 

Jana Egg-Fleischer

Fotos: Jana Egg-Fleischer

Tabata brachte Schwung in vier Minuten !

Mai, schönes Wetter, gute Laune – da passte der Fitnessabend des TSV Goldberg genau rein. Neben gemeinsamem Spaß an Sport und Bewegung bietet sich hier auch immer die Gelegenheit Neues kennen zu lernen, auszuprobieren und vielleicht sogar für sich zu entdecken. Dabei werden die Mildenitzstädter immer super von auswärtigen Übungsleiterinnen unterstützt. In diesem Jahr hatte sich Abteilungsleiterin Sybille Egg dazu mit Marlies Stenzel vom Siggelkower Sportverein, mit Andrea Ziesemer aus Güstrow sowie Jeannette Korn vom Ganzliner SV verständigt. Eine weitere Station betreute Pilatestrainerin Monika Ziems. Aber zuerst wurden alle Sportfreundinnen von Karina Nast auf Betriebstemperatur gebracht. Nach kurzem Verschnaufen und einem Schluck Wasser ging es dann an die Stationen. Sportfreundin Jeanette Korn zeigte, dass vier Minuten verdammt lang werden, aber auch sehr effektiv sein können. „Tabata“ war ihr Thema. Dabei werden bekannte Übungen in absolut intensiven Intervallen und kurzen Erholungsphasen miteinander kombiniert Diese Übungen sind „Kalorienfresser“ und sprechen vor allem große, breite Muskelgruppen wie Oberschenkel oder Rücken an.........weiter lesen !!!

 

Jana Egg-Fleischer

Fotos: Jana Egg-Fleischer

Nando Knauf und Sören Schulz mit Ehrennadel des SKVMV ausgezeichnet !

Am vergangenen Wochenende fand in Demmin der 27. Verbandstag des Sportkeglerverbandes Mecklenburg-Vorpommern statt. Unter den 47 Delegierten der Kegelklubs und -vereine unseres Bundeslandes waren auch die Sportfreunde Nando Knauf und Sören Schulz. Beiden wurde eine besondere Ehre zuteil. Für ihr Engagement und ihre besondere Einsatzbereitschaft für den Kegelsport wurden beide vom Präsidenten des SKVMV, Sportfreund Harald Heine aus Stralsund, mit der Ehrennadel des SKVMV in Bronze, einer Urkunde und einem Blumenstrauß ausgezeichnet. Nando ist bei den Goldberger Keglern seit dem Jahr 2004 Sportwart und seit 2014 Mannschaftskapitän der 1. Männermannschaft. Sören unterstützt den Bahnwart seit 2013 bei seinen Aufgaben und ist seit diesem Jahr stellvertretender Abteilungsleiter Kegeln. Die beiden 40-jährigen sind seit etwa 25 Jahren in unserem Sportverein aktiv. Der Klubvorstand gratuliert beiden Ausgezeichneten recht herzlich und wünscht weiterhin viel Elan bei den bevorstehenden Aufgaben sowie ein „Gut Holz“.

 

Rex Grützmacher

Fotos: Rainer Malz (Landesjugendwart SKVMV)

Weitere aktuelle Infos´ findet ihr unter Aktuelles & Archiv !


© by TSV Goldberg 1902 e.V.

 
 
Der TSV Goldberg wird Unterstützt durch die .....
 
   
 
   
 

Gästezähler

 

 

 

 
Homepage Vorlagen